Tomas Spahn
Poltikwissenschaftler & Historiker

Tomas Spahn (*1954) Politikwissenschaftler und Historiker. Spahn arbeitete journalistisch als politischer Redakteur für die „Hamburger Morgenpost“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Berliner Kurier“ .

Als Kommunikationsberater gehörten Töchter der Lufthansa, der Deutschen Bahn sowie mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden.

Mitte der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts zog er sich aus der aktiven Consulting-Tätigkeit zurück und konzentrierte sich auf die Publikation von politologischen und historischen Analysen.

1989 gründete er die Forschungsgemeinschaft „Ethik und Politik“ als Zusammenschluss wissenschaftlich und öffentlich tätiger Menschen, der er seitdem ehrenamtlich vorsteht und die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nonkonformistische Analysen ebenso zu publizieren wie jungen, wissenschaftlichen Talenten ein Forum zur Publikation zu geben.

Mehr
AKTUELLSTE ARTIKEL
Werdet ehrlich

Lügen mit der Wahrheit? Lügen gegen die Wahrheit? Oder Lügen, um der...

VON Tomas Spahn | 21. Juli 2016
Was die Fakten sagen

Langsam klärt sich der Nebel über dem angeblichen Putsch in der Türkei. Und...

VON Tomas Spahn | 19. Juli 2016
Der gescheiterte Putsch

Einige Stunden lang sah es so aus, als könnte die Türkei gerettet werden....

VON Tomas Spahn | 16. Juli 2016
Ein agressiver Sultan

Der türkische Präsident Erdogan entwickelt sich im Eiltempo zu einem...

VON Tomas Spahn | 11. Juli 2016
Ruhig und gefasst

Die Queen mischt sich nicht in die Tagespolitik der Britischen Inseln ein?...

VON Tomas Spahn | 4. Juli 2016
PolitSeismoGraph zum Juli 2016

In gewisser Weise entwickelt sich die erwartbaren Fraktionsgrößen für den...

VON Tomas Spahn | 30. Juni 2016
Und Schulz applaudiert

Abbas präsentiert dem Europäischen Parlament alten Anti-Semitismus und das...

VON Tomas Spahn | 28. Juni 2016
Populismus und Realität

Ob England geht oder bleibt – der große Verlierer sind Zocker Cameron und...

VON Tomas Spahn | 27. Juni 2016
Politischer Generationenwechsel fällig

Nicht „das Vereinigte Königreich“ hat sich verabschiedet, sondern das alte...

VON Tomas Spahn | 25. Juni 2016
Spahns Abstimmungsempfehlung

Stimmt mehrheitlich für den Brexit, damit diese unsägliche Debatte um...

VON Tomas Spahn | 23. Juni 2016
Teil 3 unserer Serie zur Russlandpolitik

Es ist die Ambivalenz des Deutschen, die Unentschiedenheit zwischen Herz und...

VON Tomas Spahn | 22. Juni 2016
Falsche Erklärungen

Wer jemanden ermordet oder tätlich angreift - sei es aus religiösen,...

VON Tomas Spahn | 17. Juni 2016
Olaf Scholzens Bärendienst

Großstädte, so heißt es, sind die Gärstuben künftiger Entwicklungen. Wenn...

VON Tomas Spahn | 16. Juni 2016
Justiz ohne Maß

Manchmal sind es eher scheinbare Randnotizen, die einen am System verzweifeln...

VON Tomas Spahn | 15. Juni 2016
Abwicklung statt Knall

Das Europäische Zeitalter, das die vergangenen rund 500 Jahre prägte, ist...

VON Tomas Spahn | 11. Juni 2016
PolitSeismoGraph zum 1. Juni 2016

Schwarzrot zum Weitermachen verurteilt, Schwarzgrün hätte keine...

VON Tomas Spahn | 31. Mai 2016
Interessen sind Interessen

Putin fiel bei seinem Besuch in Griechenland verbal über die pro-westlichen...

VON Tomas Spahn | 30. Mai 2016
Weshalb die SPD ihren Untergang nicht verhindern kann

Nur noch rund 20 Prozent würde die SPD bei Bundestagswahlen bekommen. Ein...

VON Tomas Spahn | 26. Mai 2016
Imperatives Mandat bei der AfD?

Demokratie ist eine schwierige Angelegenheit. Das sollte nun auch ein...

VON Tomas Spahn | 25. Mai 2016
Merkels vergebliche Hoffnung

Die europäische Türkei-Politik ist auf ganzer Breite gescheitert. Doch den...

VON Tomas Spahn | 23. Mai 2016